EMV Einschubkassetten Serie TEK

Highlights Einschubkassetten Serie TEK

  • Hohe Stabilität.
  • Erfüllt erhöhte EMV-Anforderungen.
  • Frontplatten ungeschirmt oder geschirmt mit Textildichtungen.
  • Abgewinkelte Rückwand.
  • Optional perforierte Seiten- und Deckelbleche.
  • Integrierte Führungsschienen.
  • In die Frontplatte eingelassene Seiten- und Deckelbleche.
  • Jede Höhe, Breite und Tiefe realisierbar.
  • Kundenspezifische Sonderlösungen.
  • Gewindenuten für M2,5 zur Aufnahme ungenormter Baugruppen.
  • Mutternkanal und Führungsnuten in den Seitenprofilen zur Aufnahme von Leiterkarten im Europaformat.
  • Maximaler Bauraum - jede TE ist nutzbar.
  • Die mechanischen Abmessungen dieser neuen Kassetten entsprechen den Normen IEC 60297-3-101 bzw. IEEE 1101.1/11.
  • Sie sind somit kompatibel zu Kassetten anderer Hersteller, allerdings mit einigen Verbesserungen.
  • Weitere Informationen sowie 3D-Daten sind auf Anfrage erhältlich.
  • Individuelle Bearbeitung und Sondergrößen auf Anfrage.